Über mich

Mein Name ist Nicola Franzkowiak und lebe mit meinem Mann und unseren drei Hütehunden in Mechernich.

Durch meine langjährige Erfahrung als Tierheimleiterin wuchs in mir der Wunsch nicht erst dann für die Hunde da zu sein, wenn die Familie schon aufgegeben hat, sondern dazu beizutragen, dass ein Hund zumindest nicht aus Gründen von Verhaltensauffälligkeiten sein zu Hause verlieren muss.

So beschloss ich meine Tierheimerfahrungen und mein ehrenamtliches Engagement in einem Hundesportverein, wo ich als Ausbilderin tätig war, durch eine anderthalbjährige Ausbildung bei animal Learn zu vervollständigen und mein Wissen weiterzugeben.   

Um mich auf den neusten Wissensstand zu halten sind für mich regelmäßige Forbildungen selbstverständlich.          

Ich arbeite grundsätzlich nicht mit Methoden, die dem Hund Schmerzen
zufügen, ihn stark verängstigen oder seine Persönlichkeit zerstören.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen und Terminvereinbarungen unter

02443/9021551 oder 0174/5842490

 

Geprüftes Mitgleid im ibh e.V., Veterinäramtlich genehmigt nach §11 Abs.1 Nr.8f TierSchG und amtlich anerkannte sachverständige für Prüfungen nach dem Landeshundegesetz (LHundG) NRW.

 

 

 

Seminare

Zur Zeit sind keine eigenen Seminare geplant

AGB Veranstaltungen, Vorträge, Seminare

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen,

Vorträge  und Seminare von Dog‘s Happy Life

 

  • 1 Veranstalter

Veranstalter ist „Dog‘s Happy Life“, Nicola Franzkowiak, Am Heiligenhäuschen17,53894

Mechernich

 

  • 2 Leistungsbeschreibung

Die vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus den Vortrags- und Seminarbeschreibungen oder aus den darauf bezugnehmenden Angaben in der Teilnahmebestätigung. Aus sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren Gründen behält sich der Veranstalter vor, Änderungen der Vortrags- oder Seminarbeschreibung vorzunehmen, über die nach Möglichkeit vor Antritt der Veranstaltung informiert wird. Der Teilnehmer hat ab dem Erhalt einer solchen Information das Recht, innerhalb von 10 Tagen von der Veranstaltung nachweisbar und schriftlich zurückzutreten und erhält bereits bezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet. „Dog‘s Happy Life“, behält sich notwendige, kurzfristige und kleinere Änderungen sowie zeitliche Verschiebungen vor, ist jedoch bemüht, der ursprünglichen Planung möglichst nahe zu kommen.

 

  • 3 Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an Veranstaltungen von „Dog‘s Happy Life“, erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnahme mit Hund ist nur gestattet, wenn dieser über eine gültige Tollwutimpfung verfügt und der Hundehalter für den teilnehmenden Hund eine ausreichende und gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Der Impfpass und die Versicherungspolice sind mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen. Der Hundehalter haftet für alle Schäden, die durch seinen Hund verursacht werden. Hierzu gehören auch Verunreinigungen durch Hunde, die innerhalb und außerhalb der Veranstaltungsräume vom Hundehalter unaufgefordert und vollständig zu beseitigen sind. Läufige Hündinnen, verhaltensauffällige Hunde, die den Veranstaltungsablauf stören, und jene mit ansteckenden Krankheiten sind von einer Teilnahme ausgeschlossen. (siehe auch § 5) Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer, dass diese Bedingungen erfüllt und akzeptiert sind.

 

  • 4 Anmeldung und Bezahlung (Abschluss des Vertrages)

Mit der Anmeldung bietet der Interessent „Dog‘s Happy Life“ den Abschluss des Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung erfolgt schriftlich und verbindlich durch den Anmeldenden. Ein Vertrag kommt mit der Annahme und Bestätigung durch „Dog‘s Happy Life“, zustande und bedarf keiner bestimmten Form. Die Vortrags- und Seminargebühr wird mit der Anmeldung und nach der Bestätigung durch „Dog‘s Happy Life“ sofort fällig. Sofern die Teilnehmerzahl für eine Veranstaltung begrenzt ist, werden die Teilnehmerplätze in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Der Veranstalter hat insofern das Recht, auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der mitgeteilten Zahlungsfrist eingeht, damit ein Teilnehmerplatz anderweitig vergeben werden kann.

 

  • 5 Rücktritt durch den Teilnehmer und „Dog‘s Happy Life“

Ein Teilnehmer kann vor Beginn der Leistung zurücktreten, ein Rücktritt hat immer schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Eingangs bei „Dog‘s Happy Life“ Am heiligenhäuschen17, 53894 Mechernich. Im Falle des Rücktritts kann der Veranstalter Ersatz für

Aufwendungen verlangen. Die Stornierungskosten betragen:

- bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: Bearbeitungsgebühr von 10 €

- bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 25 % der Teilnahmegebühr

- bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % der Teilnahmegebühr

- bei Rücktritt ab 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 100 % der Teilnahmegebühr

Nicht in Anspruch genommene Leistungen (z.B. durch Krankheit oder Läufigkeit des teilnehmenden Hundes) werden nicht erstattet. Zur Vermeidung von Stornierungskosten hat der Teilnehmer die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Wird der Ersatzteilnehmer von „Dog‘s Happy Life“, gestellt (z.B. über eine Warteliste), wird dafür eine Bearbeitungsgebühr von 10 € erhoben.

„Dog‘s Happy Life“ kann vom Vertrag zurücktreten: Ohne Einhaltung einer Frist, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere wenn andere Teilnehmer oder das Ziel der Veranstaltung gefährdet werden. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, Ausfall des Kursleiters/Referenten, z.B. durch plötzliche Erkrankung, und in Fällen höherer Gewalt kann es zu einem kurzfristigen Ausfall von Veranstaltungen kommen. „Dog‘s Happy Life“, wird sich gegebenenfalls um eine schnellstmögliche Ersatzveranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt bemühen, so dass bezahlte Teilnahmegebühren gültig bleiben, haftet jedoch auf Verlangen höchstens mit der Rückerstattung bezahlter Teilnahmegebühren, nicht für eventuell darüber hinausgehende Schäden, die einem Teilnehmer durch Veranstaltungsausfall oder Terminverschiebung entstehen.

 

  • 6 Haftung durch „Dog‘s Happy Life“

„Dog‘s Happy Life“ als Veranstalter haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. „Dog‘s Happy Life“ haftet nicht für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt wurden. (siehe auch § 3)

 

  • 7 Gerichtsstand

ist Euskirchen

Sachverständige

Unsere Hundeschule hat die Anerkennung als Sachverständige nach dem Hundegesetz für Nordrhein-Westfalen.

So können wir für folgende Fälle als anerkannte Sachverständige Bescheinigungen ausstellen:

  • zur Erteilung von Sachkundebescheinigungen für Hunde bestimmter Rassen nach § 10 Abs. 3 LHundG NRW und für große Hunde nach § 11 Abs. 3 LHundG NRW
  • zur Durchführung von Verhaltensprüfungen für Hunde bestimmter Rassen nach § 10 Abs. 2 LHundG NRW

Hierzu finden regelmäßig Sachkundeprüfungen statt, deren Termine Sie unter Aktuelles auf unserer Startseite finden oder auch telefonisch erfragen können.

Bitte melden Sie sich zu diesen Prüfungen per Mail oder telefonisch an. Die Vorbereitungen auf diese Prüfungen sprechen wir genre mit Ihnen persönlich durch.

Sachkundenachweis

Sie möchten für Ihren Hund die Leinen-und Maulkorb Befreiung oder müssen aufgrund der Größe Ihres Hundes den Sachkundetest in Nordrhein-Westfalen ablegen? 

Für den Kurs stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Wenn Sie Unterstützung bei der Vorbereitung benötigen, dann ist dies im Zuge des Hundeführerscheinkurses möglich.

Selbstverständlich findet dann die Prüfung durch einen externen Prüfer statt. Grundsätzlich wird der Sachkundetest von uns in Zusammenarbeit mit der Tierärztin Elfie Kannengießer in Kall abgelegt.

Die Kosten für die theoretische Sachkundeprüfung für NRW belaufen sich (ohne Vorbereitung und Unterlagen) auf 30,-€

Sie können sich telefonisch oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! direkt zu einer Prüfung anmelden.

Weitere Beiträge ...